Trinkwasser: Lebensmittel Nr. 1

Belastetes TRINKWASSER macht:

DICK, NERVLICH, GEISTIG, und KÖRPERLICH KRANK!

In unserem Wasser sind ca 2.000 unterschiedliche Substanzen und Stoffe enthalten. Nach der deutschen Trinkwasserverordnung werden 55 Stoffe auf festgelegte Grenzwerte überprüft, bei Mineralwässern sind es nur 30 Stoffe. Viele Wasser-Substanzen unterliegen keiner Prüfung und Nachweispflicht. Mehr als 1.945 Stoffe werden nicht gemessen oder nicht veröffentlicht!

Hier einige Beispiele von Schadstoffen, die in unserem Trinkwasser mehrfach nachgewiesen wurden: Medikamentenrückstände, Viren, Schwermetalle, Hormone, Pestizide, Bakterien, Nitrit, Nitrat, Rost,  Chlor, Herbizide, Weichmacher, Asbestfasern, Uran, Mikroorganismen, Chlorabbauprodukte, u.v.m.
 

Wasser, das wir täglich zu uns nehmen (zum Kochen und Trinken)!